Ratgeber für Online Poker

Ratgeber für Online Poker

Spätestens seit den späten 90er Jahren hat Poker enorm mehr Aufmerksamkeit bekommen. Durch den rasanten technischen Fortschritt ist mit der Disziplin des Online Pokers eine ganz neue Möglichkeit entstanden das Spiel zu genießen. Heute finden sich jeden Tag tausende von Spielern an den virtuellen Tischen ein, um dabei um Gewinne zu spielen. Die am meisten verbreitete Variante ist dabei sicherlich das bekannte Texas Holdem No Limit, aber auch Varianten wie Omaha oder Stud haben ihre Berechtigung. Doch auch wenn die Regeln der Pokervarianten sehr einfach zu erlernen sind, so gibt es weitaus mehr an Online Poker.

Psychologie

Auch wenn man seine Gegner an einem virtuellen Tisch nicht sehen kann, so sind Aspekte wie Bluffs und Tells sehr wichtig, um dauerhaft Erfolg im Poker zu haben. Viele unerfahrene Spieler gewinnen ab und zu einen Geldbetrag, aber echte Profis bestreiten mit diesem Spiel ihren Lebensunterhalt. So wird sich einer unserer Guides sehr genau mit den Aspekten wie Emotionen und Wettstrategie beschäftigen. Dabei werden wir auch praktische Beispiele anführen, damit Du als Spieler selbst diese Kniffe in der Praxis anwenden kannst.

Bankroll

Der Begriff des Bankroll wird immer häufiger verwendet und auch Spieler, welche nicht Poker favorisieren nutzen dieses System. Wir geben deshalb eine grundlegende Einführung zu dem System des Bankrolls und beleuchten die einzelnen Aspekte. Die meisten Spieler wissen dabei vor allem nicht, dass der Bankroll darüber entscheidet wie man sich als Spieler über die Zeit weiterentwickelt. Einzelne Gewinne machen noch keinen Unterschied, denn es geht vor allem um die Konstanz des Spielers. So werden wir auch auf den Aspekt der Analyse und Nachbereitung genauer eingehen, der leider von den meisten Spielern sehr vernachlässigt wird.

Starthände

Man hört sehr oft, dass man beim Pokerspiel nahezu 80 Prozent der Hände nicht spielt. Das ist zwar nicht ganz korrekt, aber es steckt ein Körnchen Wahrheit darin. So werden wir uns in einem Guide sehr genau mit der Wertigkeit der verschiedenen Hände beschäftigen. Dabei stellen wir die Präferenzen verschiedener Profispieler gegenüber und werden so zu einer Schnittmenge gelangen. Es ist vor allem wichtig zu verstehen, warum man bestimmte Hände zu einer bestimmten Zeit nicht spielt. Wir werden daher auch Beispiele nutzen, um zu testen wann bestimmte Hände gut oder eher schlecht sind.

Cash Games

Im Gegensatz zu normalen Turnieren, bei denen man einen festen Einsatz zahlt und dann spielen kann, bieten die Cash Games einen ganz anderen Reiz. Hier wird zwar mit den gleichen Grundregelt gespielt, aber da die Einsätze teilweise sehr viel höher ausfallen ist diese Variante als Spezialfall anzusehen. Daher beleuchten wir vor allem die Vor- und Nachteile eines Cash Games.

Freerolls

Bei jedem Anbieter werden sich immer wieder die sogenannten Freerolls finden lassen. Oftmals gibt es dort nur sehr geringe Geldpreise zu gewinnen oder sogar nur Tickets für höher dotierte Turniere. Dennoch sollte man als Spieler diese Art von Events wann immer möglich nutzen, um mehr Erfahrung zu sammeln. Wir kommen im Verlauf unserer Guides noch häufiger auf diese besondere Art von Turnieren zurück. Vielen Poker Anbietern ist auch sehr daran gelegen ihre Spieler dauerhaft zu halten und so finden sich immer häufige eigene Punktesysteme in den Pokerräumen wieder. Je mehr man spielt und je mehr Einsätze man zahlt, desto mehr Freerolls kann man auch mitnehmen.

Poker Nachrichten

Es vergeht kein Tag an dem kein größeres Turnier stattfindet oder ein Qualifikationsturnier für ein größeres Event abgehalten wird. Wir werden daher auch stets versuchen aktuelle Berichte in unsere Guides einzubinden. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei jedoch in jedem Fall darauf, dass Du als Spieler das richtige Handwerkszeug bekommst, um selbst möglichst erfolgreich an den virtuellen Tischen zu sein.